Im Bistum angekommen. Stefan Oster SDB – 85. Bischof von Passau

In Bücher von Pressestellekommentieren

Herausgeber: Prälat Dr. Klaus Metzl und Dionys Asenkerschbaumer

Layout 1Die Tage um die Ernennung von P. Dr. Stefan Oster SDB zum 85. Bischof von Passau und seine Weihe am 24. Mai 2014 durch Erz­bischof Reinhard Kardinal Marx im Hohen Dom St. Stephan zu Passau sind unvergessen. Sie waren getragen von Freude und Leichtigkeit, aber auch von einer spürbaren inneren Bewegung und Tiefe. Es war ein Geschehen, bei dem die Menschen innerlich und äußerlich in Bewegung gerieten, ein Geschehen, bei dem ihnen die Heiterkeit ins Gesicht geschrieben war. Von dieser Atmosphäre, von diesem Geist erzählt das Buch „Im Bistum angekommen. Stefan Oster SDB – 85. Bischof von Passau“, das an diesem Freitag um 11 Uhr im Passauer Domladen der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Die Herausgeber sind Generalvikar Prälat Dr. Klaus Metzl und Dipl. Theol. Dionys Asenkerschbaumer. Im Buch sind unter anderem die Ansprachen und Predigten festgehalten, die der junge Oberhirte in seiner ersten Zeit als Bischof von Passau gehalten hat sowie unvergessliche Momentaufnahmen. Die Publikation enthält zudem auf ausdrücklichen Wunsch des neuen Bischofs einen kritischen Einwurf, den der Pastoraltheologe Prof. em. Dr. Paul Michael Zulehner verfasst hat.

Kommentieren