Beitrag ansehen

Das alte Credo – überraschend neu

In Bücher von Stefan Osterkommentieren

Routiniert beten es Christen jeden Sonntag beim Gottesdienst: Das Glaubensbekenntnis. Jugendbischof Stefan Oster erklärt, wie der Glaube der frühen Christen diesen alten Text geformt hat, wie er auch heute tief und authentisch verstanden werden kann – und ja, welche Wucht …

Unabhängige Theologie. Gefahr für Glaube und Kirche?

In Bücher von Pressestelle2 Kommentare

Muss sich die Theologie vom kirchlichen Lehramt emanzipieren, um ihre wissenschaftliche Freiheit sicherzustellen? Oder ist eine Theologie, die sich zunehmend in Abgrenzung, gar in Opposition zum Lehramt der Bischöfe und des Papstes befindet, eine Gefahr für den Glauben?

Gott ohne Volk? Die Kirche und die Krise des Glaubens

In Bücher von Pressestelle6 Kommentare

Mit diesem Buch gibt Stefan Oster erstmals Einblick in seine außergewöhnliche Vita und sein Denken. Mit seiner verbindlichen Art und seinem unkonventionellen Auftreten hat er im ersten Jahr seiner Amtszeit große Aufmerksamkeit erzielt. Einerseits bedient er die Erwartungen an eine zeitgemäße Amtsführung, indem er ohne Pomp und Allüren, leutselig und sehr kommunikationsstark auftritt. Andererseits zeigt er sich in Fragen der katholischen Lehre als Bischof mit einem klaren Profil. …