BnP: Was bedeutet eigentlich Erlösung?

Was bedeutet eigentlich Erlösung? In einem neuen Impulsvortrag bei „Believe and Pray“ am 27. Februar 2017 sprach Bischof Stefan Oster vom Erlöstsein.

Beim letzten Abend von „Believe and Pray“ ging es um die Frage: Worüber reden wir genauer, wenn wir sagen „Christus hat uns erlöst“? Von was und zu was hat er uns erlöst? Hier der Vortrag von Bischof Stefan Oster zum Nachhören.

Die Kirche tue sich mit der Verkündigung des Evangeliums besonders unter jungen Menschen heutzutage schwer, begann Bischof Stefan Oster seinen Vortrag. Und ließ gleich darauf seine These folgen: Wahrscheinlich, weil wir gar nicht mehr richtig wissen, welches Evangelium wir verkünden. Deshalb wolle er im Folgenden auf die Frage eingehen, was es eigentlich heißt, erlöst zu werden.

Ohne Jesus gäbe es kein Heil, wenn man das Evangelium ernst nimmt, sagte der Bischof. Das sei objektiv eindeutige Lehre der Kirche. Das Heil sei laut Schrift eine Befreiung von Sünde und Knechtschaft durch den Teufel. Jesus befreit und reinigt von einer Art Herrschaft der Welt. Nur wie? Höre oben den Vortrag in voller Länge.


Weitere Infos über das Treffen „Believe and Pray“ sowie alle aktuellen Termine findest Du hier auf den Seiten des Referats für Neuevangelisierung des Bistums Passau.